Kontakt

Anrufen

Rufen Sie uns an

Unser Support-Team hilft Ihnen gerne, egal ob Sie technische oder administrative Fragen haben. Wir sind persönlich für Sie da!

 

+41 (0)84 800 80 80

(Anrufe aus der Schweiz 8 Rappen/Minute)

 

Montag bis Freitag/Samstag1:
9.00–12.00 Uhr & 13.30–17.00 Uhr

1 Administration: Montag–Freitag, technischer Support: Montag–Samstag

Schreiben

Schreiben Sie uns

Damit wir Ihnen so rasch und so gut wie möglich helfen können, bitten wir Sie Ihre Anfrage so spezifisch wie möglich zu formulieren. Sie können uns auch gerne über unsere E-Mail-Adresse erreichen: support@hoststar.com

Fehlerseiten

Support > Hosting > Einstellungen

Wenn Sie individuelle Fehlerseiten, beispielsweise für 404 («Not Found») oder 403 («Unauthorized»), für Ihr Hosting festlegen möchten, folgen Sie dieser Anleitung:

1. Einloggen

Loggen Sie sich ins My Panel (my.hoststar.ch) ein.
(Einloggen ins My Panel)

2. Navigieren

Klicken Sie auf den Menüpunkt «Hosting» und danach auf «Einstellungen».

3. Fehlerseiten anklicken

Wählen Sie im Menü oben «Fehlerseiten» aus.

4. Abonnement wählen

Wählen Sie das Hosting-Paket aus, bei dem Sie eine individuelle Fehlerseiten-Konfiguration hinzufügen, ändern oder entfernen möchten.

5. Unterverzeichnis wählen

Klicken Sie beim gewünschten Unterverzeichnis Ihres Hosting-Pakets auf das «Stift-Symbol», um individuelle Fehlerseiten zu konfigurieren.

6. Fehlerseiten festlegen

Legen Sie hier die URLs fest, auf die weitergeleitet werden soll, wenn einer der Fehlertypen 401 («Bad Request»), 403 («Unauthorized»), 404 («Not Found») oder 500 («Internal Server Error») auftritt.

Bitte beachten Sie, dass Sie nur «externe» URLs zur jeweiligen Seite eingeben können und nicht interne Pfade.

Nachdem Sie die gewünschten URLs eingetragen haben, klicken Sie auf den Button «Speichern».

Auf der Verzeichnisübersicht ist bei jedem Unterverzeichnis ersichtlich, ob und für welche Fehlertypen individuelle Fehlerseiten konfiguriert sind.

7. Einzelne Fehlerseite entfernen

Wenn Sie in einem Unterverzeichnis die individuelle Fehlerseite für einen Fehlertyp entfernen möchten, klicken Sie beim gewünschten Unterverzeichnis auf das «Stift-Symbol».

Löschen Sie nun, beim entsprechenden Fehlertyp, die eingegebene URL und klicken Sie anschliessend auf den Button «Speichern».

Auf der Verzeichnisübersicht ist nun beim Unterverzeichnis ersichtlich, dass für den gewählten Fehlertyp (hier im Beispiel 403 («Unauthorized»)) keine individuelle Fehlerseite mehr konfiguriert ist.

8. Alle Fehlerseiten des Verzeichnisses entfernen

Wenn Sie für ein Unterverzeichnis Ihres Hostings alle individuell konfigurierten Fehlerseiten entfernen möchten, klicken Sie beim gewünschten Unterverzeichnis auf das «X-Symbol».

Es öffnet sich eine Warnmeldung. Bestätigen Sie das Entfernen aller Fehlerseiten-Konfigurationen durch einen Klick auf den Button «Entfernen».

Auf der Verzeichnisübersicht ist nun beim Unterverzeichnis ersichtlich, dass keine individuellen Fehlerseiten mehr konfiguriert sind.

War dieser Artikel hilfreich?