Kontakt

Anrufen

Rufen Sie uns an

Unser Support-Team hilft Ihnen gerne, egal ob Sie technische oder administrative Fragen haben. Wir sind persönlich für Sie da!

 

+41 (0)84 800 80 80

(Anrufe aus der Schweiz 8 Rappen/Minute)

 

Montag bis Freitag/Samstag1:
9.00–12.00 Uhr & 13.30–17.00 Uhr

1 Administration: Montag–Freitag, technischer Support: Montag–Samstag

Schreiben

Schreiben Sie uns

Damit wir Ihnen so rasch und so gut wie möglich helfen können, bitten wir Sie Ihre Anfrage so spezifisch wie möglich zu formulieren. Sie können uns auch gerne über unsere E-Mail-Adresse erreichen: support@hoststar.com

Preisregeln – Gutschein erfassen

Support > Shop > Preisregeln

Gutscheine finden immer ein vielseitiges Einsatzgebiet, auch bei Online-Shops. Hier die Anleitung, wie Sie diese im Hoststar Shop erfassen können:

1. Einloggen

Loggen Sie sich in den «Administratoren-Bereich» (Login Administrator) ein.

2. Navigieren

Klicken Sie auf den Menüpunkt «Preisregeln».

3. Übersicht

Sie werden auf die «Preisregeln / Warenkorb Preisregeln» Übersichts-Seite geleitet.

4. Gutschein / Regel hinzufügen

Klicken Sie oben rechts auf das «Plus-Symbol» bzw. auf «Neue Warenkorbregel hinzufügen» um einen Gutschein zu erfassen.

5. Gutschein – Informationen erfassen

Im Bereich «Informationen» können bzw. müssen Sie folgende Einstellungen vornehmen:

  • Name: Ist ein Pflichtfeld.
  • Beschreibung: Nur für Sie als Shop-Admin sichtbar. Wird dem Kunden nicht angezeigt.
  • Code: Erfassen Sie einen eigenen Code bzw. lassen Sie durch Klick auf den Button «Erzeugen» einen Code generieren.
  • Hervorheben: Wählen Sie, ob der Gutschein in der Zusammenfassung angezeigt wird, bis der Kunde diesen in den Warenkorb gelegt hat.
  • Teilweise Nutzung erlauben: Wählen Sie, ob auch Teilkäufe (nur anwendbar, wenn der Bestellwert kleiner als der Gutschein-Wert) möglich sind.
  • Priorität: Gutscheine werden nach Priorität angewendet.
  • Status: «Ja»entspricht aktiviert, «Nein» entspricht deaktivert.

6. Gutschein – Bedingungen erfassen

Klicken Sie anschliessend auf den Reiter «Bedingungen» um folgende Einstellungen zu definieren:

  • Auf einen Kunden begrenzen: Dies können Sie, wenn Sie z. B. bei einer Retoure dem Kunden einen Gutschein im Wert der Retoure erstellen möchten. Ist das Feld leer, gilt der Gutschein für alle Kunden.
  • Gültigkeit: Erfassen Sie den Zeitraum, in dem der Gutschein eingelöst werden kann, bzw. seine Gültigkeit hat.
  • Mindestbestellwert: Definieren Sie den Mindestbestellwert mit oder ohne Mehrwertsteuer bzw. Versandkosten.
  • Insgesamt verfügbar: Legen Sie fest, wieviele Kunden von diesem Gutschein profitieren können.
  • Insgesamt für jeden Benutzer verfügbar: Soll dieser Gutschein ein- bzw. mehrmals nutzbar sein.
  • Beschränkungen: Definieren Sie, ob der Gutschein nur für ausgewählte Kundengruppen bzw. Artikel angewendet werden soll.

7. Gutschein – Aktion erfassen

Klicken Sie anschliessend auf den Reiter «Aktion» um folgende Einstellungen zu definieren:

  • Versandkostenfrei: Definiert, ob der Gutschein nur für den Warenwert oder auch für die Versandkosten gilt (dies ist nur bei einem fixen Gutscheins-Betrag möglich).
  • Rabatt anwenden: Hier definieren Sie den eigentlichen Wert des Gutscheins, entweder auf  Prozensatz- oder Betrags-Basis. Je nach dem was Sie wählen, öffnen sich weitere Felder.
  • Kostenloses Geschenk senden: Aktivieren oder deaktiveren.

Klicken Sie anschliessend auf «Speichern».

8. Erfolgreich erfasst

Der Gutschein- bzw. die Warenkorb-Regel wird umgehend gespeichert und Sie werden auf die Übersichtseite geleitet. Die erfolgreiche Speicherung wird Ihnen oben mit der grünen «Erfolgsmeldung» angezeigt.

War dieser Artikel hilfreich?