Kontakt

Anrufen

Rufen Sie uns an

Unser Support-Team hilft Ihnen gerne, egal ob Sie technische oder administrative Fragen haben. Wir sind persönlich für Sie da!

 

+41 (0)84 800 80 80

(Anrufe aus der Schweiz 8 Rappen/Minute)

 

Montag bis Freitag/Samstag1:
9.00–12.00 Uhr & 13.30–17.00 Uhr

1 Administration: Montag–Freitag, technischer Support: Montag–Samstag

Schreiben

Schreiben Sie uns

Damit wir Ihnen so rasch und so gut wie möglich helfen können, bitten wir Sie Ihre Anfrage so spezifisch wie möglich zu formulieren. Sie können uns auch gerne über unsere E-Mail-Adresse erreichen: support@hoststar.com

Versand – Versanddienste erfassen

Support > Shop > Versand

Hinterlegen Sie für die Länder bzw. Gebiete die Sie beliefern möchten die entsprechenden Versanddienste, wie z. B. A-Post in der Schweiz, A-Post in Europa etc.

1. Übersicht Versanddienste

Um zur «Übersicht der Versanddienste» zu gelangen, gehen Sie gemäss der Anleitung «Lokalisierung definieren» vor und wählen danach das Untermenü «Versand».
 

2. Standard-Dienste

Bei der Shopinstallation werden Ihnen je nach Template bereits ein oder mehrere MUSTER-Versanddienste installiert.

3. Bearbeiten

Um Ihren ersten Versanddienst zu erfassen, bearbeiten Sie doch gleich einen MUSTER-Versanddienst. Klicken Sie hierfür auf «Bearbeiten».

Schritt 1 - Allgemeine Einstellungen

Hier überschreiben Sie die bestehenden Angaben und hinterlegen die notwendigen Daten für Ihren Versanddienst wie folgt:

Name Versanddienst: Hinterlegen Sie einen eindeutigen und klaren Namen wie z. B. «A-Post SCHWEIZ».

Lieferzeit: Hinterlegen Sie die voraussichtliche Lieferzeit.

Liefergeschwindigkeit: Hier definieren Sie, ob dieser Dienst zu den schnellen oder den zeitintensivsten gehört.

Logo: Sie können das vorhandene Bild (Logo) zu diesem Dienst mit einem eigenen Bild ersetzen.

Tracking URL: Wenn Sie hier «@» als Tracking-Nummer eingeben, wird die Eingabe automatisch durch die tatsächliche Tracking-Nummer ersetzt.

Klicken Sie anschliessend auf «Weiter».

Schritt 2 - Versanddienst-Gebiete und -Kosten

In diesem Bereich hinterlegen Sie folgende Angaben:

Bearbeitungskosten einrechnen: Hier aktivieren bzw. deaktivieren Sie das Aufrechnen von Bearbeitungskosten zu den Versandkosten.

Versandkostenfrei: Aktivieren oder deaktivieren

Wahl der Preisspanne: Wählen Sie ob die Versandkosten nach Gewicht oder nach Gesamtkosten berechnet werden.

MwSt.: Wählen Sie «steuerfrei», ausser Sie möchten auf die Versandkosten MwSt. erheben, dann wählen Sie den entsprechenden Steuersatz.

Bei Überschreitung der Spanne: Wählen Sie das weitere Vorgehen.

Spannen: Hier definieren Sie die einzelnen Kosten für die Pakete, nach Gewichtsspanne. Durch Klick auf den Button «Neue Spanne hinzufügen» können Sie weitere Gewichtsspannen hinzufügen.

Klicken Sie anschliessend auf «Weiter».

Schritt 3 - Masse, Gewicht und Gruppenverfügbarkeit

In diesem Bereich hinterlegen Sie folgende Angaben:

Maximale Breite des Pakets in cm: Gemäss den Bedingungen des Paketdienstes hinterlegen.

Maximale Höhe des Pakets in cm: Gemäss den Bedingungen des Paketdienstes hinterlegen.

Maximale Länge des Pakets in cm: Gemäss den Bedingungen des Paketdienstes hinterlegen.

Maximales Gewicht des Pakets in cm: Gemäss den Bedingungen des Paketdienstes hinterlegen.

Gruppenzugang: Definieren Sie die Gruppen, für die dieser Versanddienst gültig ist.

Klicken Sie anschliessend auf «Weiter».

Schritt 4 - Übersicht

Hier werden Ihnen nochmals die wichtigsten Angaben des eben erfassten Versanddienstes angezeigt.

Durch Klick auf «Fertig» wird der Versanddienst hinterlegt.

4. Kontrolle im Shop

Sind die Versanddienste korrekt hinterlegt, wird im Bestellablauf automatisch der entsprechende Dienst bzw., wenn mehrere Möglichkeiten vorhanden sind, eine Auswahl angezeigt.

War dieser Artikel hilfreich?