Contatto

Telefonare

Contattateci telefonicamente

Che abbiate questioni di carattere tecnico o amministrativo, il nostro team di assistenza sarà lieto di aiutarvi. Saremo al vostro servizio personalmente!

 

+41 (0)84 800 80 80

(Rete fissa: max. 8 cent./al minuto, rete mobile: 30-88 cent./al minuto)

 

Dal lunedì al sabato:
ore 9.00–12.00 & 13.30–17.00

Scrivere

Inviateci un’e-mail

Affinché possiamo assistervi quanto più rapidamente e al meglio delle nostre possibilità, vi preghiamo di formulare la vostra richiesta nel modo più dettagliato possibile. Siamo raggiungibili anche presso il nostro indirizzo e-mail: support@hoststar.ch

Spamfilter von Hoststar

Supporto > Mail > Spamfilter - Allgemeines

Erkannte Spam-E-Mails direkt löschen oder in den Posteingang weiterleiten? Neben den vorgegebenen Regeln für den Spamfilter von Hoststar, haben Sie die Möglichkeit, eine individuelle Spamfilter-Konfiguration für jede einzelne E-Mail-Adresse vorzunehmen.

Jeder Benutzer hat eigene Vorstellungen, was mit Spam-E-Mails passieren soll. Standardmässig ist der Spamfilter der Hoststar-Server so eingestellt, dass erkannte E-Mails in den Ordner «spam» verschoben werden.

Für viele Benutzer ist dies ein Vorteil, da erkannte Spam-E-Mails erst gar nicht auf Ihr Gerät heruntergeladen werden. Haben Sie es lieber, wenn Spam-E-Mails direkt vom Server gelöscht werden, können Sie den Spamfilter so konfigurieren. Sie können auch erkannte Spam-E-Mails direkt in Ihren Posteingang weiterleiten lassen.

Lesen Sie nach, wie Sie im My Panel das Standardlimit für eingehende E-Mails und das Verhalten bei einer Spam-Erkennung ändern können.

Fakten und Standardwerte des Spamfilters von Hoststar

  • Unser Spamfilter überprüft alle eingehenden und ausgehenden E-Mails auf Spam.
  • Zusätzlich werden verschiedene globale Spamlisten abgefragt und der Inhalt von E-Mails analysiert. Lesen Sie mehr über Probleme mit Spamlisten.
  • Der Spamfilter arbeitet mit einem Punktesystem, womit jede eingehende und ausgehende E-Mail auf bestimmte charakteristische Merkmale hin überprüft und bewertet wird.
  • Wenn eine E-Mail beispielsweise viele typische Schlagwörter enthält, wird dementsprechend eine höhere Punktzahl resultieren. Dagegen gibt es auch Merkmale, die darauf hindeuten, dass eine E-Mail kein Spam ist und diese dafür Minuspunkte erhält.
  • Nach der Überprüfung erreicht eine E-Mail eine bestimmte Endpunktzahl. Diese Endpunktzahl wird dann mit dem vom Benutzer definierten Wert verglichen (das Standardlimit beträgt 5 Punkte).
  • Wenn die Punktezahl der E-Mail höher als der definierte Wert ist, dann wird dieses als Spam markiert und standardmässig in den Spam-Ordner der E-Mail-Adresse verschoben.
Questo articolo è stato utile?